Scheff Treffpunkte

 

Markus S. ist unser Küken. Er durfte mit nach Como, im Triumph Stag und mit einem Rucksack voller Empfehlungen als glatter Cheib. Dass er beim ersten Treffpunkt im Glarnerland nur eine Stunde zu spät kam, hatte vor allem damit zu tun, das alle andern auch schon eine Stunde zu spät waren. Der Stimmung und dem Fahr-Elan tat’s keinen Abbruch: Seine Fahrweise hat er ohne zu zögern dem rasanten Rudel angepasst und auch auf der Fahrt über den Lukmanier hielt er straff mit. Dass er dann aber am Samstagnachmittag in Como einen Rückfall hatte und extrem zufälligerweise seine Freundin „antraf“, die extrem zufälligerweise in Como mit ihren Freundinnen am Rudelshoppen war, hat uns in tiefes Grübeln versetzt. Und in uns den Entschluss reifen lassen, dass Markus die Thematik „Treffen“ als Scheff Treffpunkt künftig noch etwas üben darf.

 

1/2