Scheff Vorglühen und Expansionsgefässe

 

Im Zwergenland zu Appenzell war es, als sich Philipp zum ersten Mal an einem FaF-Ausflug die Ehre gab. Und der Einstand war ein gelungener: Die nach gefühlt jeder Ankunft an egal welchem Ort zu einer lieben Gewohnheit gewordenen Laiengespräche vor unseren geöffneten Motorhauben hat Philipp mit stoisch guter Laune ertragen – wohl auch dank üppig gereichter Vorglühgetränke, denen er erleichtert und dankbar frönte. Aber um 3 Uhr morgens in einem Pfadiheimambiente sexy mit den Hüften wackelnd den wiederholten Michael Jackson getanzt zu haben, während der Grossteil der Omas längst in automobilen Träumen lag, gehört nicht nur erwähnt, sondern gelobt. Drum gab’s eine Wiederholung, an deren Start aber die Expansionsgefässe seiner französischen Sado-Maso-Diva zickten und Philipp kurzum zum Beifahrer degradierten. So einfach und zweideutig ist das: Scheff Vorglühen & Expansionsgefässe.
 

 

1/2