Scheff Heizung

 

Roger heizt nicht nur in seinem Fiat 124 Spidereuropa: Seit er einmal fast das gesamte Mobiliar eines französischen Ferienhauses im Gartencheminée verbrannt hat, versuchen wir mit vereinten Kräften, unsern Hobbypyromanen von brennbaren Materialien und Feuerstellen fernzuhalten. Ist er aber nicht gerade am Abfackeln der Umgebung, erfreut er uns mit zuckersüssen Oden seines favorisierten Sangeszirkels Rammstein, z.B. „Willst Du meinen Säbel lecken?“, und ebenfalls keine Mühe bereitet ihm das frühmorgendliche Aufstehen nach durchzechten Nächten: Wir vermuten, dass er die leidenden Dorfbäcker zur Unzeit aus dem Bett holt, um auf seinen regelmässigen early bird shopping tours warme Gipfeli zu erhaschen – die natürlich kalt und pickelhart sind, bis sich der Rest der Bande aus den Duvets schält und sich, mit Shades vom Scheff Weitblick und Klarsicht, an den Frühstückstisch setzt.

 

1/3